Es hat so schön angefangen! 😀

Mit mehr MĂŒnzen nachgerĂŒstet, bin ich nochmal zurĂŒck um das letzte grosse Glas zu holen, weil wenn weg, weiss man nicht wann und was nachgeliefert wird.

Doch es gab schon wieder zwei Neue und vielleicht sogar besser, weil etwas niedriger. Gleich beide geschnappt. FĂŒr 2 x 16l. fehlt mir evtl. noch eines, aber die zwei Kombucha Tanks werden ja nicht gleichzeitig angesetzt.

Heute gab es zwei grosse „Blondi“ Eier weichgekocht. Macht vielleicht weniger mĂŒde als Spiegeleier.
Der traumhafte Tag und ein schöner FrĂŒhstĂŒcksplatz.

Toller grĂŒner Saft und neuer Maracuja Sirup, zum ansetzen:

Bananentoni brachte mir wunderschöne Bananen.

Alles Happy day! Dann begann ich mit der Musikmaschine. Wisst ihr, wenn das Ding einfach wild zu spinnen beginnt, macht mir das richtig Angst! Es könnte ja an einem Elektronik Teil liegen das ich gar nicht so einfach her bekomme!

Eine heikle Stelle ist der 7fach Kombi Stecker, fĂŒr feinste Schaltsignale.

Die einzigen Zweifel an meinen Lötstellen gelten den vielen Masse Leitungen, die auf dem oberen Foto leider hinten sind. Mit Isolierband kam man nicht durch, aber es gelang mir einen Streifen Papier ein zu ziehen. TatsÀchlich gibt es seit dem kein wildes Vertauschen der Instrumente mehr, aber es gibt noch mehr Probleme:

Jetzt stellt euch vor zu diesem wilden flamen spielen manche Instrumente durcheinander und teilweise die Rhythmen der Nachbarspuren! Völlig irre! Jetzt beruhige ich mich mit zwei frischen Bananen, verwöhne die HĂŒhner noch ein bisschen und geh dann nochmal ganz gelassen an die Sache.
Aber ich könnte schon kotzen, weil jedes mal wenn ich Zeit investieren will, um dringend neue Lieder vorzubereiten, muss ich erst mal den ganzen scheiss Laden tagelang zusammen halten! đŸ€Ź