I hör nix!

„The stones are talking“ hörte ich schon mehrere Einheimische sagen und ich dachte immer, ich hör nix. Doch gestern sprachs plötzlich aus der Mauer: „Estefan como estas?“ 😀 Das war natürlich ein Besuch von nebenan. 🙂
Aber als ich ganz große Felsbrocken als neues Fundament legte, sagten die mir wirklich was, bzw. zeigten mir einen schönen Schwung den die Natur vorgegeben hat und von dem ich mich mit der Form einer Mauer inspirieren lasse. Da wars aber schon zu dunkel zum Fotografieren… Wahrscheinlich ist die Stelle heute Abend eh viel fotogener.
(Schreibt man das so?) 🙂

Genau da legte ich am Sonntag neue Steine. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.