Dando Vueltas

heisst: „Im Kreis drehen“ 🙂 Heute kam es mir so vor, weil es irgendwie nicht so recht weitergehen wollte.
Dann schwitz ich doppelt: „Schaff ich das überhaupt?“
Manchmal hat man einen guten Tag und geht mit den entsprechenden Erwartungen in den nächsten. Doch dann passt einfach nichts zusammen und man sucht den halben Tag nur nach einem Stein, um eine bestimmte Lücke zu schließen. Nein, das Sortieren- Auf- und Umräumen ist auch wichtig, denn es hilft zu einem erfolgreichen Folgetag. Man findet ja immer das was man gerade nicht sucht und das waren u.a. wieder sehr schöne alte Felsen mit Moos und Steinpflänzchen für den Steingarten… Ansonsten seh ich nur noch Quadrate, Dreiecke- längs und quer, Trapeze, Parallelogramme, konkav und konvex, Stangen, Keile, Scheiben und „Kartoffeln“.  😀 Letztere helfen bestenfalls zum Füllen um Beton zu sparen.
Und „vor lauter lass mich auch noch mit“ hab ich heute auch noch das Fotografieren vergessen.  🙂 Dafür dürfte ich langsam sämtliche Nachbarn kennen, inklusive einem netten Österreicher, der direkt neben mir einen großen Garten hat. Bisher zeigten alle Interesse an meiner Arbeit und gaben mir auch ein herzliches Gefühl willkommen zu sein. Meine häufigsten Begleiter/Besucher Zuhause wissen, wie wichtig mir das war und immer noch ist!

Von Gestern hab ich noch ein Bild mit einem schönen Sonnenuntergang. Wir haben ja sonst nix!  😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.