Mauerbau 3

Nach gut fünf Stunden und sieben Beutel Zement, waren die ersten Reihen mit Beton und vielen kleineren Steinen ausgefüllt. Die untere Reihe hab ich extra breit auf die bestehende Mauer gesetzt damit die Grundlage was taugt. Nach oben hin kann ich sie nun schmäler werden lassen und beim Füllen mit mehr kleinen Steinen vollstopfen. Das spart Beton. Zum Feierabend begann ich noch ein paar Steine oben drauf zu setzen. Nach stundenlangem Schaufeln ist das eine richtig schöne und entspannende Arbeit!

Die Steine links steckten vorgestern noch in der Erde und viele hab ich nach dem Foto noch auf die Mauer gelegt. Die linke Reihe ist bereits viel höher.

Und dreckig wird man, hat mir auch keiner gesagt!  😀

Schon ganz lange Arme vom Schaufeln und Schubkarre fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.